BürgerForum Rembrücken

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau

Ihre Anregungen und Wünsche sind unsere Handlungsgrundlage

Rembrücker für Rembrücken

previous arrow
next arrow
Slider
Aktuelles

Rembrücker
Geschichten

Interessante, bewegende und lustige Geschichten aus Rembrücken

Was Sie erwartet
Das BürgerForum Rembrücken hat sich entschlossen, verschiedene Aspekte unseres Orts in Form einer losen Folge von „Rembrücker Geschichten“ zu beleuchten.
Auch als Buch erhältlich
Die „Rembrücker Geschichten“ auf der Internetseite stellen einen Auszug aus dem Buch "Rembrücker Geschichte(n)" dar. Wo Sie das Buch erhalten, haben wir ebenfalls für Sie zusammengestellt.

REMBRÜCKER GESCHICHTEN

Bürger Rembrückens fordern Weiterbau der Rodgau-Ringstraße

Der Autoverkehr von Rodgau Richtung Heusenstamm durch Rembrücken hat über die letzten Jahre stark zugenommen. Mit der Erschließung neuer Baugebiete an der Westflanke der Stadt Rodgau hat die Belastung auf der L 3405 weiter zugenommen.

Da weitere große Neubaugebiete in Rodgau dazukommen werden - die Rede ist von ca. 20.000 neuen Einwohnern - erwarten wir einen weiteren, starken Anstieg der Belastung auf unserer engen Ortsdurchfahrt.

Da die Hauptrichtung des Berufsverkehrs in den Raum Offenbach/Frankfurt gehen wird, werden das Stadtgebiet von Heusenstamm und die dortige Autobahn-Auffahrt ebenfalls betroffen sein.

Wir fordern daher dringend, die Vervollständigung der Rodgau-Ringstraße endlich abzuschließen. Diese Forderung ist auch deshalb berechtigt, weil Heusenstamm sich an den Kosten der ersten, erfolglosen Planung beteiligt hatte.

Dies ist aus verkehrspolitischer Sicht, im Rahmen des Umweltschutzes, zum Schutz der Lärmbelastung und der Gesundheit der Anwohner, dringend anzugehen.

Die Rodgau-Ringstraße muss als Verkehrskonzept für die umfangreiche Erschließung von Neubaugebieten in Rodgau ausgebaut werden.

Liebe Rembrücker, bitte unterstützen Sie unsere Petition an den Regierungspräsidenten durch Ihre Unterschrift. Am Samstag, den 26. September haben Sie Gelegenheit sich von 10 bis 12 Uhr im Haus der Begegnung in Listen einzutragen.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit die Petition herunterzuladen, auf der Rückseite Ihre Solidarität zu bekunden und den unterschriebenen Flyer am Termin abzugeben oder bei uns einzuwerfen (Bürgerforum Rembrücken, Sprecher Dr. Hartmut von Kienle, Am Hirschgraben 21, 63150 Heusenstamm).

Zusätzlich legen wir vom 07.09. bis 31.10. Unterschriftslisten in Rücker’s Hofladen und bei Autoteile Iseler aus.

Wir hoffen auf ähnliche Beteiligung wie bei unserer Aktion für Tempo 30, schnelles Internet und „NEIN“ zur Biogasanlage – vielen Dank! Lassen Sie uns jetzt als Ort zusammenstehen.

"Weiterbau der Rodgau-Ringstraße" Petition inkl. Unterschriftenliste als PDF zum Download

RODGAU-RINGSTRASSE PETITION PDF

Buch und DVD käuflich zu erwerben

Rembrücker Geschichten als gebundenes Buch

Rembrücker Geschichten als gebundenes Buch

Das Buch kann derzeit für 10 € an folgenden Stellen erworben werden:

Rembrücken
Bäckerei Schnabel, Rücker's Hofladen, Friseursalon Roswitha Subtil
Heusenstamm
Buchhandlung "Das Buch", Infotheke im Rathaus, Autoteile Iseler im Weiskircher Weg 18
Festmesse 750 Jahre Rembrücken als DVD

Festmesse 750 Jahre Rembrücken als DVD

Die DVD von der Festmesse am 06.05.2018 kann bis Ende Juli 2018 vorbestellt werden.
Bitte senden Sie eine Nachricht an die E-Mail-Adresse "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!".
Der Preis beträgt 10 €.
Bitte nutzen Sie als Kennwort/Betreff "DVD Festmesse".
Die Lieferung erfolgt Anfang August.

Rembrücker für Rembrücken

Rembrücker für Rembrücken

Unter diesem Motto steht unsere Arbeit

Das Bürgerforum Rembrücken ist ein parteipolitisch neutraler Zusammenschluss ehrenamtlich tätiger Rembrücker Bürger. Es sieht sich als motivierendes Bindeglied zwischen den Anliegen Rembrücker Bürgern und den politischen Mandatsträgern. Konkret bedeutet das, wir kümmern uns Belange von der losen Gehwegplatte in Ihrer Straße bis hin zur Unterschriftensammlung.

Mehr über die Idee

Rembrücker Adventsmarkt 2020

Rembrücker Adventsmarkt 2020

Gemeinsam in die besinnliche Jahreszeit

Nach dem großartigen Erfolg in den vergangenen Jahren geht der Rembrücker Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz am 28.+ 29.11.2010 in die mittlerweile 6. Runde. Auch dieses Jahr werden wieder Leckereien für Jung und Alt angeboten. Es gibt Verkaufsstände mit selbstgebasteltem und für die kleinen Besucher findet am Nachmittag ein eigenes Rahmenprogramm statt. Wir freuen uns dort mit Ihnen ins Gespräch kommen zu dürfen.

Link zu Facebook

Kontakt & Anregungen

Sie haben Fragen, Wünsche, Anregungen oder benötigen unsere Unterstützung?

Wir sind für Sie da!

Liebe Mitbürger, Sie können sich vertrauensvoll mit Ihren Anliegen rund um Rembrücken an uns wenden. Hinterlassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht mit Ihrem Anliegen sowie Kontaktmöglichkeiten und wir werden uns gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wir helfen Ihnen gerne!